TÜV - Gebühren

Für jeden Prüfversuch - unabhängig davon ob erfolgreich oder nicht - berechnet der TÜV als beauftragte Prüfstelle Gebühren.
Die Höhe der Gebühren richtet sich bei der praktischen Prüfung nach Vorbesitz und daraus folgender Prüfungsdauer sowie der angestrebten Führerscheinklasse.
Bei der theoretischen Prüfung ist es etwas einfacher: Jeder Prüfungstermin kostet gleich viel. Hierbei ist die Anzahl der geprüften Klassen im selben Termin unwichtig.

Download
TÜV Nord - Gebühren - Stand 07.12.2016
Adobe Acrobat Dokument 210.4 KB